www.kunstverein-wassermuehle.de
Kunstverein Die Wassermühle Lohne e.V.
Uwe Peschel, Blumenstillleben


Termine 

 


 

Uwe Peschel

Malerei und Zeichnung

Eröffnung der Ausstellung

am 9. Juni 2017 um 20 Uhr

Begrüßung: Dr. Jörg Sommer

Kunstverein Die Wassermühle

Es spricht: Dr. Rainer Beßling, Kulturjournalist und Kunstkritiker



Öffnungszeiten der Wassermühle während der Ausstellungen

Mittwoch:  16.00 bis 18.00 Uhr

Samstag:   16.00 bis 18.00 Uhr

Sonntag:    11.00 bis 13.00 Uhr     

                 15.00 bis 18.00 Uhr 

Der Eintritt ist frei.

Tel.: 04442-3031(Mühle)

 

 

 

 

 

Historische Werte mit modernem Konzept:

Sanierung und Erweiterung der historischen Wassermühle  2014 abgeschlossen

Die 1859 erbaute Lohner Wassermühle ist ein kulturhistorisch wertvolles Baudenkmal der Stadt Lohne. Seit mehr als dreißig Jahren steht es dem Lohner Kunstverein als Ausstellungsgebäude zur Verfügung. Der Kunstverein setzte sich als  jahrelanger Nutzer des Gebäudes für eine Sanierung des Baudenkmals und für eine zeitgemäße Infrastruktur in den Ausstellungsräumen der Wasser-mühle ein. Nach mehrjährigen Vorüberlegungen und Planungen wurde der vom Kunstverein initiierte Funktionsanbau und die Sanierung der Wassermühle 2012 von den politischen Gremien der Stadt Lohne einstimmig beschlossen.

Der Kunstverein war als Pächter der Wassermühle offizieller Bauträger des Sanierungs- und Bauprojekts. Er beauftragte das Lohner Architekturbüro Pölking und Theilen mit der Planung. Darüber hinaus beteiligte sich der Kunstverein  mit 100.000 Euro an den Kosten des Funktionsanbaus und akquirierte dafür 2013 erfolgreich private Spenden, Stiftungsgelder und öffentliche Zuschüsse.

Die Sanierungs-und Anbaumaßnahme begann im April 2013 und wurde  im März 2014 mit der Neueröffung der sanierten Wassermühle als Galerie erfolgreich abgeschlossen.

 

 

Bilddokumentation Kunstverein Die Wassermühle Lohne 2002-2012:

Geschichte bewahren- Künstler fördern- Kunst vermitteln

Mit der im März 2012 veröffentlichten, 144 Seiten umfassenden Bilddokumentation lädt der Kunstverein ein zu einem Gang durch die Ausstellungsgeschichte der letzten 10 Jahre. Die Dokumentation hatte ihren äußeren Anlass im 30-jährigen Jubiläum des Vereins im Jahre 2012. Sie ist als Fortsetzung des Katalogs "Kunst in Lohne" gedacht, der 2002 zum 20-jährigen Jubiläum des Vereins veröffentlicht wurde.

Der Katalog eröffnet Einblicke in das Werk von nahezu allen Künstlerinnen und Künstlern, die von 2002 bis 2012 im Kunstverein Die Wassermühle Lohne ausgestellt haben. Die Dokumentation wurde von Arne Olsen editorial design in Bremen gestaltet. Der Katalog  ist in der Wassermühle zum Selbstkostenpreis von 10 Euro erhältlich. 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Vereinspublikation anlässlich des 30-jährigen Bestehens des Vereins 2012, Gestaltung durch Arne Olsen, Editorial design Bremen